Anpassung Mobilitäts-Infrastruktur

Notwendige Anpassungen der oö. Energieinfrastruktur zur Implementierung alternativer Antriebstechnologien (E-Mobilität und Gas-Mobilität)

Eine zentrale Komponente des laufenden Transformationsprozesses des europäischen Energiesystems (sowie immer stärker im Fokus der europäischen und nationalen Energiepolitik für eine forcierte Dekarbonisierung) sind alternative Antriebssysteme und im Besonderen das System Elektromobilität. Alternative Antriebssysteme beinhalten große Realisierungspotentiale, sind allerdings gemäß aktuellem Stand auch mit einer Reihe von Herausforderungen auch im Kontext von Energieinfrastruktur konfrontiert, deren Lösung signifikante Fortschritte zur weiteren Marktpenetration mit sich bringen wird. Die Herausforderungen im Bereich Energieinfrastruktur sind selbstverständlich für die spezifischen Antriebssysteme unterschiedlich ausgeprägt und unterschiedlich situiert. Im Kontext des vorliegenden Projektkonzepts werden die (Antriebs-)Systeme Elektromobilität sowie Gas-Mobilität in seinen Ausprägungen CNG, LNG und Wasserstoff untersucht. Anpassungen im Bereich der oö. Energieinfrastruktur sind für eine weitere signifikante Marktdurchdringung von entscheidender Bedeutung, neben der auch systemimmanenten Weiterentwicklung der Kraftfahrzeuge an sich und der Mobilitätssysteme (wie Sharing-Produkte).
Ziel des Projekts ist die Generierung eines Katalogs mit möglichen Maßnahmen für verschiedene Entscheidungsträger in Oberösterreich, abgeleitet von den realisierten Partial- und Gesamtanalysen.

Land Oberösterreich Logo - Kopie

Das Projekt Anpassung Mobilitäts-Infrastruktur wird vom Amt der Oö. Landesregierung gefördert.

Projektleiter: Energieinstitut an der JKU Linz

Ähnliche Projekte

cactus

cactus

Austria’s climate neutrality: An in-depth evaluation of the potential contribution of CCU and CCS for the Austrian long-term climate goals
CURE

CURE

- Conceptualizing and Understanding against Energy Policy and Technology
Dialogues

Dialogues

- Inclusive DIALOGUES towards an operational concept of energy
SDG STRIKER – Scoring Goals for Sustainability

SDG STRIKER – Scoring Goals for Sustainability

Energy Efficiency through behaviour change transition strategies
ENCHANT

ENCHANT

Energy Efficiency through behaviour change transition strategies
GREENFOOT

GREENFOOT

Green power and Energy Efficiency iNvestments community-Financed for fOOTball buildings
frESCo

frESCo

New business models for innovative energy service bundles for residential consumers
eCREW – establishing Community Renewable Energy Webs

eCREW – establishing Community Renewable Energy Webs

Energy Efficiency through behaviour change transition strategies
SET-Plan

SET-Plan

Begleitung der Aktivitäten des Klima- und Energiefonds in der Set-Plan Action 6 Energieeffizienz in der Industrie
Underground Sun.Storage

Underground Sun.Storage

Chemical storage of renewable energy in porous subsurface reservoirs with exemplary testbed
Black Ö.2 (2013-2014)

Black Ö.2 (2013-2014)

Blackouts in Österreich Teil II - Blackoutprävention und -intervention im österreichischen Stromnetz
SG2 (2012-2014)

SG2 (2012-2014)

Smart Grid Security Guidance
ACCEPT (2012-2014)

ACCEPT (2012-2014)

Analysis of Customer Conception for Energy Provision and Transmission
Asset (2012-2014)

Asset (2012-2014)

Integrierte Bewertung von finanzpolitischen Instrumenten zur Reduktion von Treibhausgasemissionen im Straßenverkehr
Black Ö.1 (2009-2011)

Black Ö.1 (2009-2011)

Blackouts in Österreich Teil I – Analyse der Schadenskosten, Betroffenenstruktur und Wahrscheinlichkeiten großflächiger Stromausfälle
Die Website ist als Entwicklungs-Website auf wpml.org registriert.