Future Network Tariffs FNT

Der fortschreitende Roll-Out von Smart Metern macht erstmals dynamische Netztarife möglich. Die Einführung solcher Tarife muss sozial verträglich und effizient im Sinne der technischen Möglichkeiten erfolgen, sowie den regulatorischen Rahmenbedingungen, auch im Bereich Datenschutz, genügen. Dazu ist eine umfassende Betrachtung des gesamten Ökosystems notwendig. In diesem Sondierungsprojekt werden die notwendigen Forschungsfelder erhoben und die Basis für ein Folge(leit-)projekt gelegt. Die sozialen, regulatorischen und technischen Rahmenbedingungen werden anhand ausgewählter Anwendungsfälle untersucht und existierende Forschungsergebnisse systematisiert, fehlende Ergebnisse identifiziert. Daraus abgeleitet wird ein integriertes Forschungskonzept für ein Folge(leit-)projekt, das die Wechselwirkung der oben genannten Bereiche berücksichtigt und die Einführung zukünftiger Netztarife in Österreich begleitet.

  • Das Projekt wird durch den Klimafonds im Rahmen der Ausschreibung Energieforschung (e!MISSION) gefördert.
  • Projektpartner:
  • Fachhochschule Salzburg GmbH Center for Secure Energy Informatics
  • Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft
  • Netz Oberösterreich GmbH
  • Salzburg Netz GmbH
  • Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H.
  • Netzt Niederösterreich GmbH

Ähnliche Projekte