DI Lukas Zeilerbauer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lukas Zeilerbauer studierte „Technische Chemie“ im Bachelor an der JKU Linz. Nach einem kurzen Auslandsaufenthalt in den Vereinigten Staaten absolvierte er das konsekutive Masterstudium „Management in Chemical Technologies“, ebenfalls in Linz. Seine Masterarbeit verfasste er mit Fokus auf der chemischen Valorisierung von Lignin am Kompetenzzentrum Holz. Seit April 2020 arbeitet er am Energieinstitut als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Energietechnik.

Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei Bioraffinerien, die thermische beziehungsweise stoffliche Verwertung von Kunststoffen sowie die Bewertung von neuartigen Prozessen/Produkten chemischer Natur. Der methodische Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf LCAs (Life Cycle Assessments, deutsch: Ökobilanz) sowie techno-ökonomischen Bewertungen.

Kontakt:
+43 732 2468 5646
zeilerbauer@energieinstitut-linz.at