DI Stefan Puschnigg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

DI Stefan Puschnigg (m) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz. Nach der Matura an der Höheren Technischen Lehranstalt Kaindorf mit den Schwerpunkten Maschinenbau und Automatisierungstechnik, vertiefte und erweiterte Stefan Puschnigg sein Wissen durch das Studium Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau an der Technischen Universität Graz.

Während seines breit gefächerten Studiums spezialisierte er sich zunehmend auf die Bereiche Energietechnik und Energiemanagement, sowie auf wirtschaftliche Zusammenhänge und Herausforderungen. Um seinen akademischen und persönlichen Horizont zu erweitern, verbrachte Herr Puschnigg ein Auslandssemester an der McMaster University in Kanada, um zusätzliche Kenntnisse in innovativer Projektentwicklung, Energiemanagement und Energietechnik zu erlangen. Im Jahr 2017 graduierte er zum Thema Technologiemanagement mit dem Ziel das technische und wirtschaftliche Potenzial innovativer Technologien frühzeitig zu erkennen und zu bewerten.

Seit 2019 ist Herr Puschnigg Doktorand an der Montanuniversität Leoben am Institut für Energieverbundtechnik, wo er zum Thema Energieeffizienz und Energieflexibilität in energieintensiven Industrien seine Dissertation verfasst.

 

Kontakt:
+43 732 2468 5674
puschnigg@energieinstitut-linz.at
Researchgate
Google Scholar
LinkedIn

Moser, S., Puschnigg, S., Rodin, V. (2019). Designing the Heat Merit Order to determine the value of industrial waste heat for district heating systems. 14th SDEWES Conference, Dubrovnik/Croatia.

Puschnigg, S. (2019). Kurzvortrag EU Horizon Projekt REWOFUEL. Forum Econogy, Energieinstitut an der JKU, Linz/Österreich.

Puschnigg, S., Fazeni-Fraisl, K., Lindorfer, J. (2019). Bio-isobutene: Life Cycle Assessment of an emerging technology for biobased fuels and materials. International Conference on Life Cycle Management, 1.-4.9.2019, Posen/Polen.