Auswirkungen der Umsetzung des Pariser Klimagipfels auf die energieintensive Industrie

Eine rechtliche und volkswirtschaftliche Evaluierung für Oberösterreich

Innerhalb der Studie werden die ökonomischen Auswirkungen auf Oberösterreich bei Umsetzung des Klimavertrages von Paris untersucht. Die Untersuchung umfasst dabei zwei Ebenen:
I. Rechtliche Analyse der möglicher Konsequenzen für betroffene energieintensive Industrieunternehmen und die Elektrizitäts- und Wärmewirtschaft in Oberösterreich
II. Volkswirtschaftliche Auswirkungen in Oberösterreich infolge der Effekte auf die regionale energieintensive Industrie sowie der Elektrizitäts- und Wärmewirtschaft

WKO

Diese Studie wird von der Wirtschaftskammer Oberösterreich gefördert.

Ähnliche Projekte