Wasserstoff, Power-to-X

Um nationale und internationale Dekarbonisierungsziele in verschiedenen Sektoren zu erreichen, wird es notwendig sein erneuerbaren Wasserstoff und darauf basierende Rohstoffe und Energieträger in großen Mengen zu produzieren. Diese Prozesse zur Nutzung von elektrischer Energie aus vorwiegend erneuerbaren Quellen zur Produktion von Wasserstoff mittels Elektrolyse und optional dessen Synthese zu weiteren Produkten werden unter dem Begriff „Power-to-X“ zusammengefasst.

Neben technisch-wirtschaftlichen und ökologischen Analysen der verschiedenen Power-to-X-Pfade werden am Energieinstitut an der JKU Linz auch die sozio-ökonomischen und rechtlichen Herausforderungen für die Herstellung und den Einsatz der Power-to-X-Produkte analysiert. Diese Kompetenzen bringt das Energieinstitut an der JKU Linz besonders in die Projekte der Vorzeigeregion Wasserstoff (WIVA P&G) ein.

Projekte

 

Publikationen

Studie: Österreichs Weg zu einer klimaverträglichen Gesellschaft und Wirtschaft – Beiträge einer ökologischen Steuerreform

Studie: Österreichs Weg zu einer klimaverträglichen Gesellschaft und Wirtschaft – Beiträge einer ökologischen Steuerreform

In dieser Studie werden die volkswirtschaftlichen Auswirkungen einer konkreten ökologischen bzw. ökosozialen Steuerreform in Österreich mit einem makrosektoralen Modell... read more → Weiterlesen →
Smart Innovative Energy Services

Smart Innovative Energy Services

Smart Innovative Energy Services ist erschienen in der BMVIT - Schriftenreihe... read more → Weiterlesen →
Open Heat Grid – Nutzung industrieller Abwärme in Hybridnetzen

Open Heat Grid – Nutzung industrieller Abwärme in Hybridnetzen

Artikel, erschienen im Energy-Innovation Austria des BMVIT Im Projekt OPEN HEAT... read more → Weiterlesen →
Broschüre zur mehrdimensionalen Prozessbewertung

Broschüre zur mehrdimensionalen Prozessbewertung

Mittels eines Life Cycle Assessments (LCA; Ökobilanz) werden beispielsweise die mit... read more → Weiterlesen →
Power-to-Gas: Vorschlag zur Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen in Österreich

Power-to-Gas: Vorschlag zur Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen in Österreich

Das vorliegende Dokument zeigt Änderungs- bzw. Interpretationsbedarf des österreichischen Rechtsrahmens... read more → Weiterlesen →

Vorträge

Das Energieinstitut an der JKU Linz nimmt Stellung zum aktuellen Entwurf des Nationalen Energie- und Klimaplans (NEKP) und plädiert für eine ökologische Steuerreform

Das Energieinstitut an der JKU Linz nimmt Stellung zum aktuellen Entwurf des Nationalen Energie- und Klimaplans (NEKP) und plädiert für eine ökologische Steuerreform

Der österreichische Nationale Energie- und Klimaplan (NEKP) des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) ist seit Anfang November zur... read more → Weiterlesen →
Das Energieinstitut an der JKU Linz wird an der Nacht der Familie 2019 im Ars Electronica Center teilnehmen

Das Energieinstitut an der JKU Linz wird an der Nacht der Familie 2019 im Ars Electronica Center teilnehmen

credit: Lois Lammerhuber, Nicolas FerrandoDas Energieinstitut an der JKU Linz wird am 12.07.2019 bei der Veranstaltung Nacht der Familie... read more → Weiterlesen →
FTI-Strategien und innovative Technologien für bessere Chancen am (inter)nationalen Markt

FTI-Strategien und innovative Technologien für bessere Chancen am (inter)nationalen Markt

Bei der Veranstaltung FTI-Strategien und innovative Technologien für bessere Chancen am (inter)nationalen... read more → Weiterlesen →
Ökologie und Ökonomie als Herausforderungen in einer zukunftsfähigen Lebensmittelwertschöpfungskette

Ökologie und Ökonomie als Herausforderungen in einer zukunftsfähigen Lebensmittelwertschöpfungskette

Wohlmeyer, Scherhaufer, Steinmüller, Beutelmeyer, Krumphuber (v.l.n.r. Quelle: Weigl, ÖVAF) Am... read more → Weiterlesen →
THG-Ziele 2030 – Vortrag beim Forum Alpbach

THG-Ziele 2030 – Vortrag beim Forum Alpbach

Beim Forum Alpbach hielten Prof. Dr. Friedrich Schneider und Dr. Sebastian... read more → Weiterlesen →
Vorträge beim RLS Network meeting in Montreal

Vorträge beim RLS Network meeting in Montreal

Beim RLS Energy network meetin in Montreal stellte Sebastian Goers eine... read more → Weiterlesen →